Erste Runde Verbandspokal: SGM HUTH – VfB Stuttgart

wappen_SGM-neuErste Runde Verbandspokal: SGM HUTH – VfB Stuttgart

WICHTIGER TERMIM; SCHON MAL VORMERKEN!!!

SGM - VfB

Veröffentlicht unter A-Junioren | Schreib einen Kommentar

Aktualisierung der Spieltermine der A-Jugend Vorbereitungsspiele

wappen_SGM-neuAktualisierung der Spieltermine der A-Jugend Vorbereitungsspiele

A Jugend Vorbereitungsspiele SGM H-U-T-H

Sa, 14.08. A-Jugend: JSG Steinsberg – Spfr. Untergriesheim
17 Uhr in Steinsberg

Mi, 01.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – SGM Schwaigern/oberes Leintal
19 Uhr in Untergriesheim

Sa, 04.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – VfR Heilbronn 96/18
16 Uhr in Duttenberg

Mi, 08.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – JSG FV/FC Mosbach
19 Uhr in Untergriesheim

Veröffentlicht unter A-Junioren | Schreib einen Kommentar

Trainingsbeginn A-Junioren SGM H-U-T-H!

wappen_SGM-neuTrainingsbeginn A-Junioren SGM H-U-T-H!

Letzte Woche startete auch unsere gemeinsame A-Junioren das Training für den zweiten Teil des Abenteuers Landesliga. Wir sind froh, dass sich das letztjährige Trainerteam Achim Wolpert, Peter Wolpert und Jörg Bender wieder bereit erklärt hat die
A-Jugend der SGM H-U-T-H zu betreuen.

Die Aufgabe, die vor dieser Mannschaft in dieser Saison liegt ist sicherlich wieder gewaltig aber nicht unlösbar, dies hat man an den gespielten Partien in der letzten Saison gesehen. So ist der abermalige Klassenerhalt das gesetzte Ziel. Dieses Ziel heißt es nun fortan zu verfolgen und in vielen Trainingseinheiten und Testspielen näher zu kommen. Alle zusammen wollen dieses Ziel verwirklichen und hoffen natürlich auch diese Saison möglichst verletzungsfrei und mit viel Spaß erfolgreich zu bewältigen.

Die Trainingszeiten der A-Jugend sind Montag & Donnerstag um 18.30 Uhr.

Wie bereits in der letzten Saison, dürfen verbandsrechtlich ab der Landesstaffel keine Spielgemeinschaften am Wettbewerb teilnehmen. Deshalb spielt die A-Jugend offiziell erneut für die Sportfreunde Untergriesheim, weil diese der federführende Verein in diesem Jahr für diese Altersklasse sind. Es sind aber nach wie vor Spieler aus allen 4 an der SGM H-U-T-H beteiligten Vereine (Herbolzheim, Untergriesheim, Tiefenbach und Höchstberg) im Kader.

Vorbereitungsspiele SGM H-U-T-H A-Jugend:

Sa, 31.07. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – SGM Erlenbach/Eberstadt
15 Uhr in Duttenberg

Mi, 01.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – SGM Schwaigern/Oberes Leintal
19 Uhr in Untergriesheim

Sa, 04.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – VfR Heilbronn 96/18
19 Uhr in Untergriesheim

Mi, 08.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – JSG FV/FC Mosbach
19 Uhr in Untergriesheim

Veröffentlicht unter A-Junioren | Schreib einen Kommentar

Corona-Update Neue CoronaVO: Weitere Lockerungen bei stabiler Inzidenz unter 35


 
wappen_SGM-neuCorona-Update Neue CoronaVO:
               Weitere Lockerungen bei stabiler Inzidenz unter 35

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung zum 28. Juni 2021 komplett überarbeitet. Lockerungen oder Verschärfungen sind nun in vier Inzidenzstufen eingeteilt. Diese tragen einerseits dem sich entspannenden Infektionsgeschehen Rechnung, ziehen aber auch klare Grenzen für den Fall, dass die Infektionszahlen wieder steigen.

Die wichtigste Neuerung für den Fußball ist die Möglichkeit, Kabinen und Duschen bereits bei einer Inzidenz unter 35 wieder ohne Tests zu nutzen. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 ist im jeweiligen Stadt- oder Landkreis also wieder ein vollständiger Fußballbetrieb, wie wir ihn kennen, möglich. Des Weiteren sieht die neue Corona-Verordnung eine höhere Zuschauerzahl vor: In Stufe 2 (Inzidenz unter 35) sind bis zu 750 Personen erlaubt, in Stufe 1 (Inzidenz unter 10) sogar maximal 1.500. Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung Sport entfällt zudem das explizite Verbot, alkoholische Getränke im Rahmen von Sportveranstaltungen auszuschenken und zu konsumieren.

Die Bedeutung der vier Stufen für den Amateursport

In welcher Stufe sich ein Stadt- oder Landkreis befindet, hängt weiterhin von der vom Landesgesundheitsamt ausgewiesenen 7-Tage-Inzidenz ab. Informationen über den Status in Ihrem Stadt- oder Landkreis erfahren Sie über deren Webseiten oder aber direkt über unsere Ampelgrafik, die den Status in allen württembergischen Stadt- und Landkreisen zeigt. Um von einer in eine andere Stufe zu wechseln, muss die 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert an fünf Tagen in Folge über bzw. unterschreiten.

  • Inzidenzstufe 4 (7-Tage-Inzidenz über 50):
    • Amateursport ist im Freien mit Gruppen von bis zu 25 Personen und in geschlossenen Räumen mit bis zu 14 Personen erlaubt. Alle Sportler*innen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben (3G).
    • Zuschauer: Im Freien maximal 250 Personen, wobei ab einer Zuschauerzahl von 200 Personen auch im Freien eine medizinische Maske zu tragen ist. Alle Besucher*innen müssen einen 3G-Nachweis haben.
  • Inzidenzstufe 3 (7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 35):
    • Amateursport ist im Freien und in geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt. Alle Sportler*innen müssen einen 3G- Nachweis haben.
    • Zuschauer: Im Freien maximal 500 Personen, wobei ab einer Zuschauerzahl von 200 Personen auch im Freien eine medizinische Maske zu tragen ist. Alle Besucher*innen müssen einen 3G-Nachweis haben.
  • Inzidenzstufe 2 (7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 10):
    • Amateursport ist im Freien und geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt. Ein 3G-Nachweis ist nicht erforderlich.
    • Zuschauer: Im Freien maximal 750 Personen oder bis zu 20 Prozent der zugelassenen Kapazität. Ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Alternativ bis zu 60 Prozent der zugelassenen Kapazität, wobei die Teilnahme dann nur nach Vorlage eines 3G-Nachweises zulässig ist. Ab einer Zuschauerzahl von 200 Personen ist auch im Freien eine medizinische Maske zu tragen.
  • Inzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz unter 10):
    • Amateursport im Freien und geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt. Ein 3G- Nachweis ist nicht erforderlich.
    • Zuschauer: Im Freien maximal 1.500 Personen oder bis zu 30 Prozent der zugelassenen Kapazität. Ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Alternativ bis zu 60 Prozent der zugelassenen Kapazität, wobei die Teilnahme dann nur mit 3G-Nachweis zulässig ist. Ab einer Zuschauerzahl von 300 Personen ist auch im Freien eine medizinische Maske zu tragen.

Es ist weiterhin Vorsicht geboten

In den vergangenen Wochen haben sich die Infektionszahlen in Baden-Württemberg wie im gesamten Bundesgebiet stark nach unten entwickelt. Die 7-Tage-Inzidenz lag in Baden-Württemberg am 27. Juni 2021 bei nur noch 7,2. Jedoch gilt es trotz der Lockerungsstufen weiter vorsichtig zu sein. Der Infektionsschutz und die Einhaltung der AHA+L-Regeln sind weiterhin ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Pandemie. Für den Trainings- und Spielbetrieb sind weiterhin Hygiene- und ggf. auch Testkonzepte zwingend erforderlich. Die Erfassung der Kontaktdaten aller anwesend Personen ist weiterhin Pflicht.

Auf unserem Corona-Infoportal stellen wir unseren Vereinen diverse Hilfestellungen zur Verfügung. Dort finden sich unter anderem das Muster-Hygienekonzept für den Trainings- und Spielbetrieb in Baden-Württemberg, eine Ampelgrafik mit dem Status in den württembergischen Stadt- und Landkreisen sowie eine umfangreiche Sammlung mit häufigen Fragen und Antworten. Diese Informationen werden laufend aktualisiert.

(Quelle wfv)

Veröffentlicht unter Allgemein, A-Junioren, B-Junioren, C-Junioren, D-Junioren, E-Junioren, F-Junioren, Bambini | Schreib einen Kommentar