Spielbericht A-Junioren: SGM HUTH – TSV Schwieberdingen I 4:1 (2:1)

wappen_SGM_final_transparent_farbe Spielbericht der A-Junioren vom 15.10.22
           SGM HUTH – TSV Schwieberdingen I    4:1 (2:1)

Am Samstag, den 15.10.2022 fand unser zweites Heimspiel in Folge statt.
Gegner war der  TSV Schwieberdingen I.
SGM-Schwieberdingen (6)    SGM-Schwieberdingen (9)    Mit dabei waren: Jonas Baier – Lukas Friedle – Felix Dufner – Leon May –
Leo Hamberger — Jonas Weik – Tom Hopfhauer – Rinim Ukehaxhaj – Ümit Erdus — Simone Palacino – Bastian Scholl – Laurenz Correll — Rrezon Ukehaxhaj – Jannis Belz

Gemäß dem Vorbericht auf Fussball.de war zu lesen: „Die Offensive des
TSV Schwieberdingen I trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match“. Dies galt es als direkter Tabellen-Nachbar mit 1 Punkt Rückstand auf die Gäste heute zu verhindern.
SGM-Schwieberdingen (11)   SGM-Schwieberdingen (13)

Nach anfänglichem Abtasten konnten wir in den Anfangsminuten mehr Spielanteile für uns herausarbeiten. Wir hatten mehr Ballbesitz und es ergaben sich die ein oder andere Chance. In der 26. Spielminute war es dann soweit. Nach schönem Zuspiel von Simone konnte Ümit das 1 : 0 für uns erzielen. Es ging dann auch in der 28. Minute so weiter. Genauso wie letzte Woche war es Bastian, welcher nur durch ein Foul im Strafraum aufgehalten werden konnte. Den für uns zugesprochenen Elfmeter verwandelte
Jonas Weik wiederum souverän. Unsere Gäste aus Schwieberdingen konnten vor der Halbzeit, in der 42. Minute nach einer Eckball-Situation das Ergebnis noch auf 2 : 1 stellen, bevor es in die Pause ging.
SGM-Schwieberdingen (14)    SGM-Schwieberdingen (21)

Weiter konzentriert begannen wir die 2. Hälfte der Partie. Der 1 Tore Vorsprung sollte/musste unbedingt ausgebaut werden. Unsere Abwehr hatte zwar alle Hände voll zu tun, konnte aber die mehr ins Spiel kommenden Schwieberdinger auf Distanz halten.
In der 74. Minute bekam Laurenz nach einer schönen Aktion auf der rechten Bahn einen Freistoß in sehr guter Position für uns zugesprochen. Die tolle Hereingabe von Rinim konnte Felix per Kopf zum erlösenden 3 : 1 für uns verwandeln. Das Tor kam zum richtigen Zeitpunkt. Ab jetzt hatten wir das Spiel wieder mehr im Griff und so war es in der 86. Spielminute, dass wir auf 4 : 1 stellen konnten. Wiederum nach einem Freistoß, hereingegeben von Rinim, konnte diesmal Leo per Kopf knipsen.
Dies war dann auch der verdiente Endstand.
SGM-Schwieberdingen (17)    SGM-Schwieberdingen (23)

Klasse Ausbeute Jungs: 2 Heimspiele 6 Punkte auf unsere Konto
(aktueller Tabellenplatz 4).

Dieser Beitrag wurde unter A-Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.